Logo der Flugsportvereinigung Kassel-Zierenberg e.V.

Flugsportvereinigung Kassel-Zierenberg e.V.

Fliegen & Fliegen lernen

8.11.17 22:58

Ein Zwischenhoch und Fliegen... Fliegen... Fliegen

Kategorie: Segelflug

Von: Christiane Müller

 

 

Anfangs saß eine kleine Gruppe junger Flugschüler und erfahrener Piloten um den runden Besprechungstisch im Tagungsraum. Die Sonne war gerade aufgegangen und ihre Sonnenstrahlen fielen durch das Fenster in unseren Tagungsraum und in den einfallenden Sonnenstrahlen glitzerten die kleinen Staubkörnchen die schwerelos durch den Raum schwebten.

Um kurz vor neun Uhr füllte sich der Raum mehr und mehr. Einige blieben stehen, andere setzten sich um den Besprechungstisch dazu und lauschten Fluglehrer Stephan und Michael ihren Einweisungen für den vor uns liegenden Flugtag, über die Einteilung der Flugzeuge, die Positionen und den Wetterbericht.

Zwischen einer Kette von Tiefdruckgebieten, sorgte am Sonntag ein Zwischenhocheinfluss für Wetterberuhigung, abflauendem Wind, warmen Temperauren und blauem Himmel für unser Segelfliegerglück. Klaus-Peter schaffte mit der ASW 29 die 1000 m Höhe und kam den ganzen Tag nicht mehr aus dem Flieger raus.

Die Flugschüler hatten bei der ruhigen Luftmasse optimale Bedingungen zum Üben und jeder Flugschüler konnte an diesem Tag bis zu sechs Mal fliegen. Bei den optimalen Wetterbedingungen, sind wir Süd/Ost gestartet und Süd/West gelandet. 

Wenn wir nicht im Flieger waren, saßen wir vordem Tower und haben die Sonnenstunden genossen. Horst, Uwe und Tobias wechselten sich im Duo Discus ab und genossen die schöne Aussicht aus dem Flieger und über die farbigen Wälder zu fliegen. Sie zeigten es auch einigen Gästen, die bei uns den Tag verbrachten.

Die Sonne und die milden Temperaturen blieben uns bis zum Abend treu und so nutzten wir auch, diesen schönen Flugtag, bis die Sonne hinter dem Horizont verschwand.