Logo der Flugsportvereinigung Kassel-Zierenberg e.V.

Flugsportvereinigung Kassel-Zierenberg e.V.

Fliegen & Fliegen lernen

20.05.19 11:42

Endlich dem Himmel wieder nah…

Kategorie: Segelflug

Von: Christiane Müller

waren die jungen Flugschüler und erwachsenen Piloten, nach der langen Winterpause, am letzten Wochenende. 

Am Morgen als Tobias noch das Briefing hielt, lagen über dem Fliegerlager die Helfensteine noch im tiefen Dunst. Tobias schaute über die Tischreihen. Es waren viele neue Flugschüler an diesem Morgen dabei. Tobias schaute aus dem Fenster und sagte in die Runde, dass er um 10:00 noch mal ein Briefing macht. 

Der Himmel riss auf, die Sonne legte ihre ersten warmen Strahlen über unseren Dörnberg und es zeigte sich am Vormittag keine einzige Wolke. So war zu Beginn des Tages keine Thermik möglich, aber die ruhige Luft war für die jungen Flugschüler zum Üben im Schulungsraum und zum Landen und Starten gut.

Wir waren am Rande eines Hochdruckgebietes, dass über Nordeuropa lag. Die milde und trockene Luft in den ersten Frühjahrstagen tat uns gut. Gegen Mittag entwickelte sich eine leichte Bewölkung über uns. Die Hoffnung eines jeden einzelnen auf ein Bärtchen stieg. Der Wetterbericht sagte auch, dass ab 12:00 Uhr UTC Thermikbeginn ist.

Einige Piloten probierten es aus und schafften es auch länger oben zu bleiben, manche mussten es noch einmal probieren. 

Mit dem DuoDiscus sind am Sonntag Stephan und Christian los und haben ein Dreieck von über 372,02 km geschafft. Sie sind über den Westerwald und das Sauerland geflogen. Kai hat die gleiche Richtung genutzt und ist ebenso gut rumgekommen. 

Oben in der Luft zu sein, dem Himmel wieder nah zu sein, hatte an diesem Wochenende alle begeistert. Wer gerade nicht fliegen konnte hat sich vor den Tower gesetzt und die warme Frühlingsluft genossen.

Die Abende klingen auch wieder vor dem Fliegerlager aus. Selbst in der Spätabendsonne ist es noch warm gewesen, so dass keiner Lust hatte reinzugehen.

Am kommenden Wochenende gibt es Osterferien. In dieser Zeit starten wir unseren vierzehntägigen Osterlehrgang. Geflogen wird wieder täglich, so dass hauptsächlich Flugschüler die Möglichkeit haben mit ihrem Ausbildungsprogramm, weiter zu kommen.    

Aber auch unsere Profis nutzen diese Frühjahrstage für lange Streckenflüge. Wir freuen uns auf eine schöne, gemeinsame Zeit.