Logo der Flugsportvereinigung Kassel-Zierenberg e.V.

Flugsportvereinigung Kassel-Zierenberg e.V.

Fliegen & Fliegen lernen

30.12.08 13:12

Winterfliegen am 28./29. Dezember

Kategorie: Segelflug

Von: Tobias Kill

Winterfliegen Dingel

Aufgrund des gefrorenen Bodens war beim weihnachtlichen Kaffeetrinken am 26.12. schnell beschlossen, dass am übernächsten Tag geflogen werden sollte. Am Samstag wurden noch die Winde, die Fahrzeuge und der Tower überprüft, damit auch wirklich alles klappte. Am Sonntag konnten wir dann bei schönem aber sehr, sehr kaltem Wetter ausräumen. Da die LS-4, die wir mit rausnahmen, technische Probleme bereitete, flogen wir ausschließlich mit der ASK 21 von Henschel. Trotzdem kamen wir ohne Probleme durch und jeder konnte ein bis zwei Starts machen. Am Abend war jeder stolz, am 28.12. geflogen zu sein.

Wir hatten natürlich noch nicht genug vom Fliegen und trafen uns am nächsten Tag erneut zum Flugbetrieb. Nachdem alles ausgeräumt war, u.a. diesmal die andere LS-4, machte die Winde Probleme. Sie sprang zwar an, ging aber sofort wieder aus. Scheinbar war noch Sommer-Diesel getankt und außerdem war es noch kälter als am Tag zuvor. Um den Motor nicht zu überlasten, räumten wir wieder ein. Da aber einige nach wie vor "fluggeil" waren, fuhren wir mit der ASW 28-18 und der einen LS-4 nach Hofgeismar/Hümme zum Dingel. Dort wurde bereits eifrig geflogen und wir konnten uns ohne Probleme anschließen. Wir machten bis Sonnenuntergang einige Starts und hatten viel Spaß mit den anwesenden Piloten. Nachdem am Dingel eingeräumt war, fuhren wir nach einem super Flugtag zufrieden nach Hause.

Abschließend kann man sagen, dass das Winterfliegen 2008 wirklich klasse war und wir haben alle vor, das nächstes Jahr mit Winterdiesel zu wiederholen.